Unsere Ziele

Leistungen der „Aktionsgemeinschaft zur Verwirklichung

der Rechte des Kindes e.V.“, Klunzingerstr. 2 , 74363 Güglingen

  • 1.) Den Kindern bei der Durchsetzung ihrer innerstaatlich geltenden Rechte zu helfen, welche im KJHG (Kinder- und Jugendhilfegesetz), im BGB (Bürgerliches Gesetzbuch, im GG (Grundgesetz), in der EMRK (Euro-päischen Menschenrechtskonvention) und der UN- Kinderrechtskonvention garantiert werden.
     
  • 2.) Den betroffenen Eltern Hilfestellung zu geben, die sie benötigen, um mit den Jugendbehörden und den Gerichten nach den geltenden Rechten und mit rechtsstaatlichen Mitteln umzugehen.
     
  • 3.) Wir verwenden uns bei den Kommunen, Ländern und Bund um die Einhaltung und Durchsetzung der Rechte der Kinder und der betroffenen Eltern.
     
  • 4.) Die LOBBY der Kinder in unserem Staat zu verbessern, z.B. durch Aufklärung in der Bevölkerung.
     
  • 5.) Herstellen des Dialogs zwischen den betroffenen Eltern, den Kindern und den Behörden der Jugendhilfe.
     
  • 6.) Mitwirken bei Gesprächen zwischen den Parteien, um auf rechtsstaatlicher Basis einen Dialog möglich zu machen.
     
  • 7.) Fremduntergebrachten Kindern die Rückführung in die Herkunftsfamilie zu ermöglichen, unter Beachtung des Kindeswohls.
     
  • 8.) Kindern, die getrennt von einem Elternteil leben, den Kontakt zu ermöglichen, wenn die Jugendbehörden nicht reagieren oder aus anderen Gründen nicht einschreiten.
     
  • 9.) Mitwirken bei familiengerichtlichen Auseinandersetzung durch Stellung von Verfahrenspfleger gem. § 50 FGG.
     
  • 10.) Hilfestellung für die Betroffenen bei den Behördengängen und nötigen Schriftverkehr geben.
      
      Die

AKTIONSGEMEINSCHAFT ZUR VERWIRKLICHUNG DER RECHTE DES KINDES e.V.

        ist

keiner Partei, Sekte

        oder

Konfession angeschlossen

      .

 
Die Mitgliederbeiträge sowie Spenden werden ausschliesslich für o.g. Zwecke verwendet.
 

 
Es werden keine wirtschaftlichen Interessen verfolgt.
 

 

 
gez.: Der Vorstand