Wir informieren und fordern!

Wir informieren und fordern!

 

WIR INFORMIEREN UND FORDERN:

 

Wussten Sie, dass……….?
 

 
…..rechtsstaatliche Behörden Jugendamt und Familiengericht unsere Verfassung, Grund- u. Menschenrechte, innerstaatlich verbindlich geltendes Völkerrecht ( IPbürgR) und die UN-Kinderrechtskonvention mit Füssen treten?
 

 
…..vorgenannten Behörden Kindern, die ihrer Menschenwürde entsprechenden Rechte aus Verfassung, Grund- u. Menschenrechten, innerstaatlich verbindlich garantiert – „vorenthalten“ und sie so zu Objekten herabwürdigen ???
 

 
auf deutschem Boden entgegen allen geltenden Rechts von den vorgenannten Behörden die grösste Entrechtlichungs-, Entmündigungs- u. Entwürdigungsorganisation, die in einem zivilisierten Kulturstaat zu verzeichnen ist, errichtet werden konnte, trotz unserer Vergangenheit ??
 

 
diese allen Bürgern garantierten Rechte nicht einklagbar sind ???
 

 
statt dessen von den vorgenannten Behörden in Sorgerechts- u. Umgangsrechtsverfahren die Ergebnisse in Tateinheit mit Urkundenfälschung, Aktenunterschlagung, Verweigerung des rechtlichen Gehörs sowie Missbrauch sog: „Nutzidioten“ (Prof. Dr. U.J. Jopt) – im Klartext: gemeint sind oft die ebenso verantwortungslosen psychologischen Gutachter u. Sachverständigen, die sich anmassen, über Beziehungen zu urteilen, die zu erleben sie sich weigerten- u. rechtswidriger Entmündigung von Eltern in ihrem eigenen sinne „vorgefertigt“ werden ???
 

 
somit alles auf rechtsstaatlich „sanktionierte Kindesmisshandlung hinausläuft, die sich zu schwersten Verbrechen am Kind und deren Familie auswirkt, oft mit tödlichem Ausgang ???
 

 
wir folglich jährlich viele Scheidungstote zu beklagen haben, die dem „menschenverachtenden Staatsterror“ gegen die Kinder und ihre Familien nicht standhielten ???
 

die Elternverantwortung auch nach Trennung bzw. Scheidung der Eltern niemals aufhört ???

 

 

 
Kinder gerade nach Trennung bzw. Scheidung ihrer Eltern der Fürsorge beider in besonderem Masse bedürfen und dieser Rechtsanspruch durch geltendes Recht mehrfach „garantiert“ ist ???
 

 

deshalb fordern wir:
 

 
Anerkennung der Kinder als eigenständige, menschliche Wesen, denen entsprechend ihrer Menschenwürde die in unserer Verfassung; der Grund und Menschenrechte, innerstaatlich verbindlich geltendem Völkerrecht und der UN-Kinderrechtskonvention garantierten Rechte auch wirklich zuzugestehen !!!
 

 
Schluss mit der menschenverachtenden; verfassungswidrigen Entmündigung, Entrechtigung und Entwürdigung von Eltern bzw. Elternteilen durch unsere rechtsstaatlichen Behörden Jugendamt u. Familiengericht !!!
 

 
Abkehr von seiner Willkür und zurück zu rechtsstaatlichem Handeln !!!
 

 
Belassung der Elternverantwortung für ihre Kinder und Stärkung der Kinderrechte !!!
 

 
Garantie für Einklagbarkeit „aller“ in der Verfassung, in den Grund- u. Menschenrechten, im innerstaatlich verbindlich geltendem Völkerrecht (IPbürgR) und durch UN-Kinderrechtskonvention „garantierten Rechte“ für jedermann, der im Geltungsbereich unserer Rechtsordnung lebt !!!
 

Im Klartext: Wiederherstellung von Rechtsstaatlichkeit und Rechtsicherheit auf diesem Gebiet !!!
 

 
Eltern, einigt euch zum Wohle euerer Kinder in gegenseitigem Einvernehmen gütlich, garantiert ihnen den uneingeschränkten Zugang zu Mutter und Vater, da Beide für ihre gedeihliche Entwicklung von ausserordentlicher Bedeutung sind (wissenschaftlich längst erwiesen ).

Schreibe einen Kommentar